läuft gerade

Ein Job für den Blob

Staffel 1 / Folge 4

Mark hat seinen freien Tag, aber Twayne, sein Vorgesetzter, holt ihn zurück ins Büro, um dem ständig alkoholisierten, alten Zauberer Leonard auf die Finger zu schauen. Mark zeigt Leonard, wie man einen Neuankömmling aufnimmt und ihm weiterhilft, und am Beispiel eines Blobs, einer formlosen Gallertmasse mit Bewusstsein, soll nun ganz allein Leonard zeigen, was er kann. Während Mark mit Randall zu dessen Eltern in New Jersey fährt, klaut Leonard mit seinem Schützling Steven Hawkings Voice-Box, sodass der Blob nun endlich auch sprechen kann. Damit gewinnt er endgültig Leonards Herz, denn tief in ihrem Innern sind die beiden ganz auf einer Wellenlänge. In New Jersey spitzt sich die Situation unangenehm zu, denn Randalls Eltern wussten bisher noch nicht, dass ihr Sohn Zombie ist. Und hier draußen - weit vor den Toten der liberalen Großstadt - gelten noch andere Gesetze. Hier macht man noch wie in den alten Zeiten Jagd mit Knüppeln, Gewehren oder auch Autos auf die exotischen Gestalten. So sieht sich auch Randalls Vater, der Veteran aus den 68er-Zombiekriegen, genötigt, dem Sohn den Kopf wegzuschießen. Aber seine Mutter hat noch eine viel bessere Idee. Viel besser auch als die Idee Leonards, den Blob in der Mafia-Pizzeria von Vito unterzubringen, denn der Blob hütet ein mörderisches Geheimnis, das nicht lange verborgen bleibt ...

01 14
mehr Videos

Kommentare