läuft gerade

Nicht ohne meine Woodcocks

Staffel 1 / Folge 18

Weil Steph endlich mal eine richtige Dinnerparty geben will, lädt Jeff Eddie und seinen Freund Cofeld samt Frauen zu sich ein. Der Abend gestaltet sich erwartungsgemäß äußerst langweilig, und als Steph ein Gesellschaftsspiel vorschlägt, ergreifen Eddie und Joy die Flucht, während die Cofelds allein zurückbleiben. Am nächsten Tag erfährt Joy, dass der Abend hinterher doch noch ganz nett gewesen sein soll. Die Woodcocks und die Cofelds haben sich sogar richtig angefreundet, und Eddie und Joy werden fortan von den Woodcocks in Ruhe gelassen. Nach anfänglicher Freude merkt Eddie jedoch bald, dass ihm Jeffs Gegenwart fehlt, und auch Joy ertappt sich dabei, dass sie darauf achtet, was die Nachbarn eigentlich machen. Für den kommenden Samstag laden sie die Woodcocks ein, doch die sagen mit einer fadenscheinigen Begründung ab. Enttäuscht gehen Eddie und Joy am Samstagabend ins Kino und treffen dort - auf die Woodcocks in Begleitung der Cofelds. Jeff macht den Starks klar, dass sie einfach zu unterschiedlich seien und nicht zueinander passen. Doch Eddie lässt nicht locker. Er schlägt vor, am nächsten Tag etwas gemeinsam zu unternehmen. Beim sonntäglichen Kirchgang findet er schließlich klare Worte.

01 9
mehr Videos

Als nächstes im TV

Sendungen | Ehe ist…

'Ehe ist…' gehörte 2007 in den USA zu den erfolgreichsten Programmstarts der Saison. Dies ist auch kein Wunder, denn in diesem Comedy-Highlight geht es um Gemeinsamkeiten sowie Unterschiede und die vielen kleinen Zwischentöne und Sticheleien im Zusammenleben von Mann und Frau. Emmy-Preisträger Brad Garrett („Alle lieben Raymond“, „Mitten ins Herz“) spielt den zynischen Geschichtslehrer Eddie Stark. Seit 25 Jahren ist er mit seiner Frau Joy verheiratet, gespielt von Joely Fisher („Desperate Housewives“), und hat eigentlich zu allem eine abfällige Meinung. Nach all den Jahren ihrer Beziehung ging einiges an Romantik und Spannung verloren, was die beiden jedoch größtenteils gelassen betrachten - bis ihre neuen Nachbarn ihre bequeme Ordnung ganz schön durcheinander bringen, Jeff (Eddie Kaye West) und Steph Woodcock (Kat Foster). Das frisch verheiratete junge Ehepaar blickt voller romantischer Ideale und gar euphorisch in eine gemeinsame Zukunft. Sie gehen zu zweit joggen, machen Picknick im Grünen und gehen niemals im Streit zu Bett. Die Ehe der Woodcocks ist all das, was die Ehe der Starks seit Jahren nicht mehr ist. Zufälligerweise ist Jeff auch noch der neue stellvertretende Schulleiter an der Highschool, an der Eddie unterrichtet. Den neuen Nachbarn bleibt somit kaum Möglichkeit, sich aus dem Weg zu gehen. Das hat nichts Gutes zu bedeuten!

Kommentare