Eine ganz verrückte Meute.

Hobby-Anarchisten: Diese 20 Revoluzzer halten nichts von Schildern

Mittwoch, 23. November 2016

Es gibt Menschen, die freuen sich, wenn ein Tag wie der andere verläuft. So kann man sich mit dem Airbag der Langeweile ganz sicher Richtung Würmerparty schaukeln.

>>> Reality-Check: Celeste Barber verleiht dem Leben dieser 15 VIPs eine ordentliche Portion Realität..

Dann gibt es aber auch noch diejenigen, die sich nicht damit abfinden können, wenn zwei Mal am Tag identische Dinge passieren. Der Klogang ist hier wie immer ausgeschlossen.

>>> Kakerlaken auf den Hörnerv gibt´s bei den 'Workaholics'.

Und was macht man da? Genau! Man sucht sich im Alltag die Herausforderungen, die eigentlich gar keine sind, aber von sehr bedürftigen Menschen als solche ausgelegt werden können. Es sind die Schilder im Leben eines Abenteurers, die den kleinen Unterschied machen.

Kommentare