Wer hängt denn da wieder vor dem Schnapsladen ab?

Wenn die heilige Maria U-Bahn fährt: Dieser Typ bringt historische Gottheiten in die Straßen von Kiev

Donnerstag, 10. November 2016

Was passiert eigentlich, wenn die heilige Maria endlich ihren langersehnten Freigang bekommt und die Engel ausnahmsweise mal niemanden zu beschützen haben? Wenn man dem ukrainischen Künstler Alexey Kondakov Glauben schenken will, dann treiben sie sich in ihrer Freizeit auf den Straßen Kievs herum.

>>> Der Sperminator und Co.: Diese 17 Pornotitel haben wir irgendwo schon mal gesehen

Mit seinen unglaublichen Mashups, die den Titel "Das tägliche Leben der Götter" tragen, bringt er nämlich die Hauptfiguren aus zeitgenössische Kunstwerken in den modernen Dschungel der Großstadt - Helden 2.0. sozusagen.

>>> Funny Clips 'South Park': Verdammte Beichtstuhl-Wichser

Doch auch Helden sind nur Menschen und so kann es natürlich passieren, dass Götter vor Schnapsläden abhängen, die heilige Maria die öffentlichen Verkehrsmittel benutzen muss und Götterpartys auf dem Marktplatz mal wieder ausarten...Aber seht selbst!

Kommentare