Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt.

29 Situationen, bei denen der Teufel mal wieder auf den größten Haufen geschissen hat

Samstag, 19. November 2016

Manche Menschen ziehen das Pech ja förmlich an. In Hundescheiße treten, das Handy im Klo wiederfinden oder mit den neu gekauften Eiern den Boden putzen. Das sind nur einige kleine Auszüge aus alltäglichen Dingen, die mächtig in die Hose gehen können.

>>> Legastheniker aka Tätowierer: Diese 18 Epidermis-Killer sind totaler Quatsch

Doch wer sich dabei schon ärgert, der hat noch nie in einer wirklich aussichtslos beschissenen Situation gesteckt. Das kann sogar soweit gehen, dass man einfach nur für immer im Erdboden versinken möchte, wenn man es denn nicht schon getan hat.

>>> Funny Clips 'Workaholics': Scheiße!!!

Manche Situationen wünscht man eben nicht mal mehr seinem schlimmsten Feind und genau das haben unsere Pechvögel durchmachen müssen. Um dem ganzen vorbeugend entgegenzuwirken, raten wir Euch: Immer schön die Betten ausschütteln, denn Ihr wisst, was mit Goldmaries Schwester passiert ist!

Kommentare