Einmal reich sein!

Grantige Katze gewinnt 710.000 Dollar nach Klage

Sonntag, 04. Februar 2018

Eine grantige Katze gewann $710,000 nach einer Klage. Eine Jury in Kalifornien sprach einer der mürrischsten Katzen der Welt eine enorme Summe zu, nachdem diese zur Social Media Sensation im Jahr 2012 wurde. Ein Jahr später bekam sie ihren ersten Deal mit der amerikanischen Kaffeefirma Grenade Beverages LLC. Die Firma wollte ihren Grumpy Cat Grumppuccino verkaufen, doch Tabatha Bundesen, die Besitzerin der Katze, verklagte die Firma, nachdem diese den Vertragsrahmen überschritten hatte.

>>> Portugiesisches Dorf ermutigt Kinder zum Rauchen

Das Kaffee Unternehmen verklagte die grantige Katze zuerst, weil Miss Bundesen dem Deal augenscheinlich nicht nachgekommen war und den Namen der Marke zu wenig auf den Social Media Kanälen und im TV erwähnt hatte. Doch die Besitzerin drehte den Spieß um und bekam von der Jury recht, da das Unternehmen die Copyrights verletzt hatte. Mit 1,42 Millionen Follower auf Twitter und 2,4 auf Instagram ist die Katze nun noch um fast eine Millionen Dollar reicher.

via GIPHY

Kommentare