Sei schlau, sei nicht wie Johnny!

Dumm gelaufen: Mann zeigt Dealer bei der Polizei an, weil er ihm Grünschnitt statt Gras verkaufte

Donnerstag, 01. Februar 2018

Sachen gibt's, die gibt's gar nicht. Denken wir immer wieder. Und trotzdem werden wir fast täglich eines besseren belehrt. Wie zum Beispiel heute wieder...

>>> Unerhört! Passagierin darf ihren Pfau nicht mit an Bord nehmen

Mal angenommen Ihr seid kleine Kiffer und versucht auf der Straße ein bisschen Gras klarzumachen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die ganze Sache ausgehen kann. Entweder ihr werdet ordentlich abgezogen oder ihr spaziert glückseelig mit dem grünen Gold in der Tasche zur nächsten Parkbank. Doch was würdet Ihr tun, wenn nun Fall Nummer Eins eintritt und Ihr sagen wir mal Grünschnitt anstatt Dope bekommt? Nach Hause gehen und den Dealer verfluchen, wäre wohl die normalste Antwort.

>>> Die Top Ten Reactiongifs, die du dir unbedingt speichern solltest

Ein 43-jähriger Rockstocker, wir nennen ihn jetzt einfach mal Johnny, sah das allerdings ganz anders und wanderte schnurstracks zur Polizei, bei der er Anzeige wegen Betrugs erstattete - allerdings nur auf den Vornamen des Tickers, denn den vollen Namen kennt Johnny leider nicht. Dass gegen ihn jetzt auch ein Betäubungsmittelverfahren eingeleitet wird, sollte ihm eigentlich klar gewesen sein. Also, seid schlau, seid nicht wie Johnny!

via GIPHY

Kommentare