Und ihr dürft es ausbaden!

Frauen strullern auf IKEA Kataloge

Samstag, 13. Januar 2018

Wir werden alle zugeschissen mit Werbung. Ständig. Überall. Aber die Aufforderung sein kleines Geschäft auf einer Anzeige zu verrichten - das ist neu! Ein paar hemmungslose Marketing-Strategen haben ihre Köpfe zusammengesteckt und sind auf die Idee gekommen ein Babybett aus dem Hause IKEA im schwedischen Frauen-Magazin Amelia abzudrucken mit der Bildunterschrift: >>Wenn du auf diese Werbung pinkelst, wird das dein Leben verändern.<<

>>> Wahrheit oder Mist: Die dümmsten Mutproben, die du je gehört hast.

via GIPHY

Der Gag dahinter: Wenn die Frau schwanger ist, verfärbt sich der weiße Streifen unter dem offiziellen Artikelpreis und lässt einen rot-eingefärbten niedrigeren IKEA-Familien-Preis erscheinen. Unfassbar? Seht selbst...

IKEA - Pee Ad from Ourwork on Vimeo.

>>> Wie gut kennst du Maaskantje?

Bevor jetzt aber alle Frauen mit gelblich eingenässten Katalogen herumlaufen ist noch zu sagen, dass die Pinkel-Anzeige hierzulande leider nicht geschalten wird. Vielleicht gibt es ja demnächst vergünstigte Billy-Regale für besonders potente Männer mit einem Ejakulations-Streifen. Fingers crossed!

via GIPHY

Kommentare