...und Twitter rastet aus!

Das war es dann wohl mit den Jungfrauen im Himmel: Hugh Hefner ist tot

Donnerstag, 28. September 2017

Der legendäre Herrscher der Bunnys ist tot und wir trauern aus tiefstem Herzen. Gedenk-Bademäntel, Hasenohren und ein Harem voller heißer Miezen gehören heute endlich mal zu unserem Büroinventar - Hugh hätte es so gewollt und unser Chef hatte komischerweise auch keine Einwände!

>>> Love Island: Heute töpfern wir Penisse!

Wie wir uns die Zeit vertreiben, wenn der Harem morgen nicht mehr da ist, wissen wir auch noch nicht so genau, aber um Hugh gebührend Ehre zu zollen, müssen wir heute mitnehmen was geht, auch wenn die Gefahr besteht morgen etwas breitbeiniger zu laufen.

>>> Krass: Diese Sexfetische gibt es wirklich

Und so denken lange nicht nur wir! Denn wer 3 Ehen, 4 Kinder und tausende Muschis mitgenommen hat, der hat es geschafft und wird natürlich auch von der Twitter-Community als Held gefeiert. Also Gott aufgepasst: Du bekommst Konkurrenz und die Jungfrauen werden schwinden, ganz sicher!

Rest in Peace Hugh!

Kommentare