Und sie hat einen eigenen Facebook-Kanal

läuft gerade

American Dad!

Montag, 25. September 2017

>>>Mann vor Gericht, weil er Polizistin angefurzt hat

Sie ist schlau gefährlich und hat einen eigenen Facebook-Kanal. Die Krähe "Canuck" hat im kanadischen Vancouver mit einem Sturzflug einen Briefträger angegriffen und ihm eine blutende Wunde zugefügt. Der Postbetrieb wurde daraufhin eingestellt. Ein Nachbar wollte den Vogel deswegen sogar töten.

>>>Probleme sind nur dornige Chancen

Dabei sind Krähen und Raben sehr schlaue Tiere, die ähnlich intelligent wie Menschenaffen eingeschätzt werden. Canuck konnte in den sozialen Medien bereits als Tatortdieb und Fahrgast der Hochbahn in Erscheinung treten. Es bleibt also abzuwarten, wann wir das nächste Mal von ihr hören.

>>>Die geilsten Cameos bei Game of Thrones

"Canuck" ist als Küken aus dem Nest gefallen und wurde von einem Kanadier aufgepeppelt. Canuck folgt ihreem Ziehvater auf Schritt und Tritt. Canuck war wohl gerde in der Brutzeit, was ihr sonderbares Verhalten und die Angriffe erklärt. Inzwischen jedenfalls kommt die Post wieder.

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

Kommentare