Die Mutter der Dummen ist immer schwanger

Micaela Schäfer wählt nackt - und könnte dafür ins Gefängnis kommen

Sonntag, 24. September 2017

Erotik-Model Micaela Schäfer ist ihrer Bürgerpflicht nachgekommen und hat brav ihr Kreuz gemacht. ''Ich habe per Briefwahl meine Stimme abgegeben – ich wähle CDU und damit unsere Bundeskanzlerin", schreib die 33-Jährige auf Instagram.

>>> SURF NAZIS MUST DIE: DER SCHLECHTESTE FILM ALLER ZEITEN

Und dazu postete sie dieses Foto:

>>> JAMES FRIDMAN ZERSTÖRT FOTOTRÄUME MIT PHOTOSHOP

Tja schade: Aus der Stimme für Merkel wurde nun leider nix. Denn die Wahl ist geheim, steht im Grundgesetz. Und das, was sie da gemacht hat, ist bei fast 90.000 Followern auf Instagram so ziemlich das Gegenteil. Die Wahlbehörden haben Micaela Schäfers Stimme deshalb für ungültig erklärt. Und mehr noch: ihr drohen eine Geldstrafe und schlimmstenfalls bis zu zwei Jahren Gefängnis.

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

Kommentare