WTF!?

Nicht die richtige Ware: Frau zeigt Drogenkurier an

Freitag, 15. September 2017

Was tun, wenn der Drogenkurier nicht wie vereinbart liefert? Richtig: Die Polizei rufen. Das hat eine Frau aus Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz gemacht. Die 44-Jährige wählte 110 und wollte Anzeige erstatten. Sie habe etwas anderes bekommen, als bestellt. Das wolle sie nicht auf sich sitzen lassen.

via GIPHY

>>> SÜSS: FOTOGRAF MACHT KLEINEN BRUDER ZUM HORRORCLOWN

Als die Beamten dann bei der Frau eintrafen, war tatsächlich auch der vermeintliche Drogenkurier vor Ort. Und sie erweiterte ihre Beschwerde: Die Lieferung habe viel zu lange gedauert. Sie habe bereits am Freitag bezahlt, aber erst am Samstag die Drogen bekommen - wie gesagt die falschen. Das geht ja nun wirklich nicht!

via GIPHY

>>> YOGA GEHT AUCH IM SUFF: DIESE POSEN SIND MIT 2,0 PROMILLE NOCH LUSTIGER

Die Anzeige hat die Polizei nicht entgegengenommen. Allerdings wurde gegen den 32-jährigen Kurier ein Strafverfahren wegen Drogenhandels eingeleitet - gegen die Frau aber auch. Naja... egal.

YEAH! DROGEN!

via GIPHY

Kommentare