Dieser Meme von Aaron Paul geht wieder steil!

Yooo Bitch is back!

Samstag, 16. September 2017

Die meisten kennen ihn aus der Kultserie "Breaking Bad", in der Aaron Paul den Drogendealer "Jesse Pinkman" verkörpert. Einen verrückten Drogendealer, der wie das Leben so spielt, selbst sein bester Kunde ist. Seit 2012 schon geht ein Foto von Aaron Paul, viral, welches den Sohn eines Baptistenpastors auf einer Londoner Fashion Show zeigt. Die User von Reddit haben dem Meme nochmal neues Leben eingehaucht und einen beachtlichen Photoshop-Battle hingelegt.

>>>Ihr kleinen Scheisser. Diese 18 Kinder liefern wichtige Gründe, warum man verhüten sollte.

Aaron Paul guckt doof in die Röhre. Umringt von Models, setzt der Emmy-Award Gewinner, einen so verpeilten Blick auf, dass es zumindest so wirkt, als ob dieser 0,000 mit Mode anfangen könnte. Oder kennt er vielleicht, die an ihm vorbei schwebende Schönheit, von wo anders? Auf jeden Fall denkt Aaron sehr angestrengt nach, worüber tatsächlich wird wohl für immer sein Geheimnis bleiben.

>>>Wie ich einmal den Trump Alltagstest gemacht habe.

Aber wir können ja ein paar Vermutungen anstellen und ein bischen interpretieren. Der "WHAAAAAT-Blick" passt zu so vielen Situationen, dass auch Aaron Paul wirklich überall hin passt: Zum Beispiel zu Donald Trumps Amtsantritt oder auf die Bank neben Forest Gump. Auch eine Kombination mit anderen Memes, z.B. mit Keanu Reeves ist treffend. Auch Bryan Cranston aka Heisenberg geht als Model durch. Ein für alle mal: Macht noch eine "Breaking Bad" Staffel!!

>>>Eine Bahnfahrt, die ist Lustig: 17 Freaks, die sich gerne öffentlich ausleben.

We all feel you Jesse
We don't get it...

Kommentare