Wenn Handysucht einen totalen Vollidioten aus Dir macht.

Mein Smartphone hat mein Leben zerstört!!

Samstag, 09. September 2017

OK, ja ja ja. Wir sind alle schuldig, besessen und süchtig. Jeder kennt das, wenn wir mit zufallenden Augen im Bett liegen und nochmal schnell eine Whatsapp schreiben, eine Runde Clash Royal spielen oder über irgendeine Bullshit-Seite surfen, die uns eigentlich gar nicht soooo doll interessiert. Es ist eben eine Hassliebe und diese wird durch Apple & Co stetig neu befeuert.

>>>Autos, Frauen und Käse: Mehr braucht Man(n) nicht.

Jetzt zum Beispiel kommt iOS11 und mal ganz abgesehen von den neuen super-duper Features, die unseren Alltag noch so viel besser machen werden, wird es auch wieder ein paar Verrückte geben, die aus dem neuen Betriebssystem eine größere Wissenschaft machen als aus Global-Warming, Flüchtlingspolitik und Finanzkrise zusammen. Das sind genau diejenigen, die auch mehrere Tage vor den Stores campieren, die Tamagotchis mit Telefonen verwechseln und sich vor Hunger manchmal selbst das Ladekabel in den Bauchnabel stecken.

>>>Mit dieser App könnt Ihr Euer Sperma checken.

Markenfetischismus ist ja nun kein neues Phänomen, nun muss man allerdings zugeben, dass das Leben tatsächlich, ja wirklich und ganz ehrlich eben nicht nur aus Pixeln besteht. "What is reality, where can I download it?" ist zwar witzig aber doch ein Problem: Wer kann denn noch mit Stöckern ein Feuer machen, eine Hütte aus Lehm bauen, geschweige denn erste Hilfe leisten? Ach nee komm, ist doch egal, gibt's ja Apps für.

>>>Wie ich einmal in eine Comedy-Tour durch Berlin geraten bin.

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

via GIPHY

Kommentare