Mit Nichtstun reich werden.

Weißes DIN A4-Gemälde zu verkaufen: Wenn Künstler scheiße sind und trotzdem ein Schweinegeld verdienen

Freitag, 01. September 2017

Passend zum Monatsende haben wir hier ein paar Tipps, wie Ihr Eure Portokasse aufpäppeln könnt. Eine Runde in den Bastelladen und ab geht´s. Vielleicht erreicht Ihr damit dann auch einen dieser Preise, die schwindelig machen. Wenn nicht, habt Ihr schon mal ein schönes Weihnachtsgeschenk für die Mutti.

>>>Die 5 dümmsten Sex-Ratschläge aus dem Internet

Man fragt sich wirklich, wie lange einige dieser Meister für Ihre Werke gebraucht haben. Denn manchmal sieht es fast so aus, als beträgt ihr Stundenlohn ein paar Millionen.

>>> Rosetten-Party: Diese Dinge sind totale Arschlöcher

Aber Ihr wisst ja, unsere Expertise liegt eher auf anderen Fachgebieten, wie dem Frittieren oder Pöbeln, deswegen fehlt uns wahrscheinlich einfach nur das wache Auge, um zu erkennen, warum diese Leinwände so herausragend sind. Schickt uns einfach Eure Werke und wir kümmern uns dann um den Schwarzmarkt.

Attese by Lucio Fontana, 1.5 million dollars

Blood Red Mirror by Gerhard Richter - $1.1 Million

Green White by Ellsworth Kelly - $1.6 Million

Untitled (1961) by Mark Rothko - $28 Million

Untiled (Stoffbild) by Blinky Palermo - $1.7 Million

Peinture (Le Chien) by Joan Miro - $2.2 Million

White Fire I by Barnett Newman - $3.8 Million

Untitled by Cy Twombly - $2.3 Million

Cowboy by Ellsworth Kelly - $1.7 Million

Kommentare