Make ecstasy scheiße again

Polizei stellt Ecstasy-Pillen mit dem Gesicht von Trump sicher

Mittwoch, 23. August 2017

Merkwürdige Motive auf Party-Pillen hat es schon immer gegeben. Aber das Gesicht von Donald Trump hätte man jetzt nicht unbedingt erwartet. Das überraschte auch die Damen und Herren von der Autobahnpolizei Osnabrück. In einem Wagen österreichischer Herkunft, in dem Vater und Sohn saßen, fanden sie 5000 orangene Ecstasy-Pillen mit dem Konterfei von Trump. Verkaufswert: 39 000 Euro.

>> Internet-Phänomen: Donald Trump – Würdest du dich trauen ihm die Hand zu schütteln?

Dass Trump damit der erste Präsident auf beschlagnahmten Spaß-Pillen ist, dürfte seinem Ego garantiert gefallen. Und mit dieser Annahme sind wir nicht allein:

>> Dick of the Day: Streetart-Künstler malt Schwänze für bessere Straßen.

Schon im Juli sollen ähnliche Pillen in großer Zahl in Großbritannien aufgetaucht sein.
Die Wirkung der Pillen ist nun natürlich heiß diskutiert.
Bringen sie uns auf dasselbe sprachliche Niveau wie Donald Trump? Lassen sie uns endlich Fake News erkennen? Oder kann man nach der Einnahme plötzlich Nazis verstehen? Who knows.

Kommentare