Poste, was du wirklich denkst.

Endlich unbeliebt! – Twitter-Beichten vom Feinsten

Montag, 14. August 2017

Beliebt machen kann sich jeder: Trump scheiße finden, im Berghain auflegen, für Comedy Central schreiben…easy.
Aber Dinge öffentlich zu haten, die sonst so ziemlich jeder gut findet, das trauen sich oft nur die Besten der Besten. Und die findet man nirgendwo so zahlreich wie auf Twitter.

>>> Zehn Wege jemandem zu sagen, dass er die Klappe halten soll

Mit Statements, die mehr schockieren als Macaulay Culkins 2012-Look, geben sich gerade die kreativsten Hater auf Twitter die Klinke in die Hand - Frei nach dem Motto „Zeig dich von deiner Schattenseite“.

>>>Zu dumm für Tinder? Lass deinen Account doch von einem Promi übernehmen.

Der Hashtag, der das ganze begleitet lautet #ConfessYourUnpopularOpinions und ist ironischerweise schon fast wieder popular… Man hat es halt nicht einfach als Hater.

Bitte was?

via GIPHY

Come on!

via GIPHY

Okay, das geht zu weit!

via GIPHY

Naja..

via GIPHY

Gnihihi...

via GIPHY

Kommentare