Lecker, Kippen.

Quarzen fördert das Wachstum: Wenn Kinder ihrer Nikotinsucht frönen

Samstag, 05. August 2017

Der Marlboro-Mann ist raus. Leider darf er nicht mehr über die Felder reiten und uns verklickern, dass man so richtig cool ist, wenn man sich eine Kippe nach der anderen reinzieht. Ist aber auch egal, ob er da ist oder nicht, wir sind trotzdem weiterhin motiviert.

>>> Lasst uns ein Ding drehen: 10 Gefängnisse, die nach bester Erholung aussehen

Aber nicht nur wir frönen den Stengeln, sondern auch die halben Meter haben anscheinend so richtig Bock darauf.

>>> Kurz und klein, die Kippen müssen trotzdem rein. 'Workaholics'.

Die Künstlerin Frieke Janssens ist keine Wahnsinnige, die Kindern zum Rauchen verführen will. Stattdessen will sie darauf aufmerksam machen, dass das Quarzen von Minderjährigen in vielen Entwicklungsländern zum Alltag gehört. Damit die Lunge aber schön rosig bleibt, sollte eigentlich jede Altersgruppe den Quatsch lassen. Moralpredigt-Ende.

via GIPHY

Kommentare