Wer strickt sich denn einen Porno aufs Shirt?

Sexstellungen als Shirt-Aufdruck

Freitag, 14. Juli 2017

Neuerdings gibt es ein französisches Fashionlabel namens "Carne Bollente" das sich getreu dem Motto "Sex sells" auf unbekanntes Terrain begibt. Denn sie besticken die normalerweise schlichten T-Shirts mit ziemlich eindeutigen Szenen: Sexszenen. Auf den T-Shirts sehen wir nackte Menschen beim Akt von hinten, von vorne, oral, anal, am Strand, im Weltall oder ganz schnöde auf einem Bürotisch. Das alles wirkt auf den ersten Blick nicht ganz so auffällig, aber bei genauerem Hinsehen werden so manche mit den Ohren schlackern und vielleicht geht auch dem ein oder anderen einer ab.

>>> In Russland jetzt Pornos nur noch mit Ausweis

Entworfen wurden die obszönen Stickereien von dem ungarischen Künstler "Agoston Palinko". Keine Ahnung was der so in seiner Frezeit treibt, aber es scheint ja zu funktionieren. Denn in der Fashionszene ist die Porno-Kollektion von "Carne Bollente" mittlerweile neben T-Shirts auch auf Socken, Hemden, Sweater und Basecaps zu finden. Völlig zu Recht oder?

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Ein von @carnebollente geteilter Beitrag am

Kommentare