Der teuerste Burger der Welt

Der 2.000 Euro Burger

Montag, 03. Juli 2017

Burger und fette Pommes sind das geilste, was diese Welt hervorgebracht hat. Doch egal wie lecker ein Burger ist, 2.043 Euro würden wir für keinen Snack der Welt bezahlen. Müsst Ihr aber, wenn ihr diesen hier vernaschen wollt. Das Guinness-Buch der Rekorde hat gerade den teuersten Hamburger der Welt gekürt.

>>> Viel mehr als ein Mettbrötchen: Diese Burger lassen Eure Ohren schlackern

Hierbei handelt es sich natürlich nicht um einen klassischen Burger mit Käse und zwei Gurkenscheiben. Für seinen Burger Patty nutzt der holländische Koch Diego Buik japanisches Wagyu Rind und Black Angus Beef. Aber nicht genug, auf das teure Sandwich kommt noch iberischer Schinken, Oosterschelde-Hummer, der mit niederländischem Gin getränkt wurde, Foie gras (weißer Trüffel), Remeker Käse und japanische Tomaten. Kaviar darf selbstverständlich nicht fehlen und oben drauf kommt noch eine dünne Schicht Blattgold.

>>> Funny Clips 'Bob's Burgers': Is' das Rotze?

Krass sieht es zwar aus, aber ganz ehrlich wir bleiben lieber beim klassischen Cheeseburger und fühlen uns schon fancy, wenn wir ein paar Jalapeños zusätzlich nehmen. Wenn ihr aber genug Geld habt, solltet ihr euch dieses zusammengewürfelte Geschmackserlebnis nicht entgehen lassen. Ihr findet den Luxusburger im Restaurant ''South of Houston'' in Den Haag.

Hier ist er, der teuerste Burger der Welt:

Ganz klar, eine Portion Gin darf im teuersten Burger der Welt nicht fehlen.

Koch Diego Buik ist verdammt stolz auf seine Kreation.

Aber auch die günstigeren Burgerkreationen von Diego Buik können sich sehen lassen:

YUMMI!

Kommentare