Willkommen bei der Pärchen-Porno-Premiere.

7 Dinge, die Jungs denken, wenn sie zum ersten Mal Pornos gucken

Montag, 22. Mai 2017

Alleine Porno gucken? Alles easy. Gemeinsam Porno gucken? Schon nicht mehr ganz so easy. Zumindest, wenn es sich dabei um die gemeinsame Porno-Premiere handelt und weder er noch sie einen Plan davon haben, worauf der andere denn so steht. Was alleine selbstverständlich ist - XXL-Brüste, Gangbangs oder heiße Blowjobs - wird bei der ersten Porno-Session mit der Freundin auf einmal kritisch hinterfragt, weil man(n) sie ja auf keinen Fall gleich beim ersten Mal abtörnen möchte. Oder, Jungs?

1. Wenn ich anbiete den Porno auszusuchen, dann denkt sie sofort, dass ich mir regelmäßig stundenlang vorm Rechner einen runterhole (stimmt ja auch, muss sie aber trotzdem nicht wissen)

via GIPHY

2. Okay, dann wählen wir den Porno lieber gemeinsam aus. Ich guck am liebsten Gangbangs. Ob das das richtige für unsere erste gemeinsame Pornosession ist?

via GIPHY

3. Muss ich jetzt eigentlich einen Fim auswählen, in dem die Darstellerin so ähnlich wie meine Freundin aussieht, damit es keinen Stress gibt?

via GIPHY

4. Was, wenn in diesem Porno nach fünf Minuten was passiert, was sie total Scheiße findet und die Stimmung ist am Boden? Ich such lieber noch mal weiter.

via GIPHY

5. Soll ich das Intro heute mal nicht überspringen? Ich hab lieber gleich Action, aber vielleicht macht sie das ja an.

via GIPHY

6. Darf ich mir jetzt einen runter holen oder haben wir gleich Sex?

via GIPHY

7. Ach, genug gedacht, wir haben jetzt einfach Sex!

via GIPHY

Kommentare