Saufen, Titten, Kotzen a.k.a. eine alternative Karriere-Bibel direkt von der Insel.

So geht Trash TV: Werde so berühmt wie die Geordie Shore Crew

Sonntag, 14. Mai 2017

Man kann über die Briten sagen, was man will, aber bei Reality-Shows stehen sie den amerikanischen Vorreitern von Jersey Shore in nichts nach. Ganz im Gegenteil - die Hauptdarsteller des britischen Pendants Geordie Shore aus Newcastle (oder wie wir es liebevoll nennen: das Marzahn Großbritanniens)

>>> Ihr braucht noch ein MEME für euren Facebook-Feed? Ab zum Comedy Central MEME - Generator!

Seit 6 Jahren toben die Berufs-Partygänger, street-smarten Saufköppe und notgeilen Sexfanatiker bei MTV über die Mattscheibe, und wir zeigen euch, wie auch ihr eure 15 Minuten Ruhm bekommen könnt!

1. Hab wilde Sex-Orgien vor laufender Kamera. Scheißegal, ob vergeben oder nicht!

Schon in der 1. Folge ging's heiß her und jeder vögelte mit jedem. Was war so skandalös daran? Holly, die einzige Bewohnerin in einer Beziehung, machte fröhlich mit beim versauten Bäumchen-wechsel-dich, natürlich ohne das Wissen ihres Freundes.

via GIPHY

2. Sauf dich zur völligen Besinnungslosigkeit, ganz nach der altdeutschen Weisheit - Natürlich kannst du Tanzen! Viele Grüße, dein Wodka!

In dieser Folge ging's für die Bewohner ins heiße Mexico. Und was mit einem kleinen Sit-In unter Freunden begann, artet am Ende der Nacht in die pure Korn-Orangen-Hölle aus. Classy!

via GIPHY

3. Leg dein Beziehungsdrama vor Millionen von Zuschauern dar!

Auch wenn, wie oben angedeutet, es absolut unumgänglich ist, wirklich 24/7 sexuelles Mitbewohner-Roulette zu spielen, darf ein galant-gespieltes Ich-hab-mich-in-den-Volltrottel-von-Zimmer-3 verknallt nicht fehlen. Bestes Beispiel: Gaz und Charlotte. Deren Namen könnt ihr auch gleich wieder vergessen, das Drama bleibt euch eh wie eine Geschlechtskrankheit ewig an den Haxen hängen.

via GIPHY

4. Zeig deinem Arbeitgeber immer, wie besoffen du noch arbeiten kannst!

Wer feiert, kann auch arbeiten, heißt es so schön. Aber viel cooler ist es doch, feiern zu gehen, und den Rausch am nächsten Morgen vor den Augen des Arbeitgebers auszuschlafen. Das bedeutet ganz bestimmt den nächsten Schritt auf der Karriereleiter! Bestes Beispiel hier: Die Crew als Animateure im Partybus.
Alkohol und feierwütige Madchen, das klingt nach strikter Arbeitsmoral!

via GIPHY

5. Hau deinen besten Kumpels doch einfach mal die Fresse ein!

Bisschen Streit vor laufender Kamera gefällig? Hier entlang. Und mit bisschen meinen wir übrigens blutige Fäuste und gebrochene Nasen. Eine typische Feiernacht halt, nicht wahr? Noch cooler kommt das ganze natürlich, wenn du deinen Chef zusammenprügelst. Am Besten auf Arbeit mit dem Kater von letzter Nacht (siehe Punkt 4).

via GIPHY

Kommentare