Comedy Central ist täglich ab 14 Uhr in Vollverbreitung im Free-TV über Kabel, Satellit, Antennte und IPTV empfangbar. Der Programm-Mix vereint audiovisuelle Qualität und Vielfalt mit Spaß und Humor.

Egal ob Sitcoms wie „Alle Lieben Raymond“, „Ehe ist...“ oder „Seinfeld“, Adult Animation wie „South Park“ sowie „Bob's Burgers“, Premium Comedy Serien a la „Teachers“ und „Inside Amy Schumer“, Talkshows wie „CC:N" und „Tosh.O" oder auch Stunts - Comedy Central bildet alle Facetten des Genres ab.

Die Erfolgsgeschichte von Comedy Central Deutschland, Nachfolgesender von Viva-Plus, begann im Januar 2007, als das Unterhaltungsprogramm mit dem Schwerpunkt Comedy das erste Mal deutschlandweit auf Sendung ging. Neben deutschen Eigenproduktionen werden auch US-amerikanische, britische und kanadische Produktionen ausgestrahlt. Seit 2011 steht Comedy Central auch für das TV Publikum in Österreich und der Schweiz zur Verfügung und teilt sich - wie in Deutschland - den Sendeplatz mit VIVA.

Comedy Central wird von Viacom International Media Networks GSA veranstaltet, das zum globalen Medienunternehmen Viacom Inc. gehört. In Deutschland, Österreich und der Schweiz erreicht VIMN GSA mit seinen Programmen mehr als 40 Millionen Haushalte.